Gelebte Kooperation von FOS/BOS und Hochschule

+
Vorlesungstag 2014 für 160 Schüler aus dem Technikbereich der Beruflichen Oberschule an der Hochschule Rosenheim.

Rosenheim - Durch die gute Zusammenarbeit der beiden Schulen war der Schnuppertag für Schüler aus dem Technikbereich der FOS und BOS wieder ein voller Erfolg.

Besonders die Ausbildung von technisch ausgerichteten Nachwuchskräften liegt seit Jahren im Fokus der Bildungspolitik, um dem Bedarf der Unternehmen zuzuarbeiten und die Region als Wirtschaftsstandort zu festigen. Um diese zu optimieren, veranstalteten die Berufliche Oberschule (FOS und BOS) und die Hochschule Rosenheim am vergangenen Freitag zum zweiten Mal gemeinsam einen Vorlesungstag. Über 160 Schüler aus dem Technikbereich der Beruflichen Oberschule Rosenheim konnten sich vom Studienangebot der Ingenieurswissenschaften der Hochschule beeindrucken lassen.

Das Angebot des Vorlesungstages umfasste zwölf Veranstaltungen, bei denen die FOS und BOS-Schüler Hochschulluft schnuppern durften. Jede Veranstaltung beinhaltete einen theoretischen Teil, in Form einer Vorlesung und einen praktischen Teil, bei dem die Schüler Experimente und Versuche bestaunen und durchführen konnten. Es wurden Themen wie die Audiosignalverarbeitung, die Grundlagen der Kunststoffverarbeitung oder eine Einführung in die Regelungs- und Simulationstechnik behandelt.

Der Vorlesungstag ist Bestandteil der inzwischen mehrjährigen Kooperation zwischen den beiden Bildungseinrichtungen. Die Kooperation fokussiert besonders den erleichterten Übergang vom Schüler zum Studenten. Daher war auch dieses Jahr die Resonanz von Schülern und Dozenten sehr gut. Damit etabliert sich diese Veranstaltung im Veranstaltungskalender der beiden Bildungseinrichtungen. Denn die Wahl des richtigen Studienganges ist, neben der fachlichen Vorbereitung, sicherlich ein wichtiger Faktor, um im Studium erfolgreich zu sein – das ist das gemeinsame Ziel der Beruflichen Oberschule und der Hochschule in Rosenheim.

Pressmitteilung Berufliche Oberschule Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser