Haftbefehl nach tödlichem Messerstich erlassen

Bad Kissingen - Im Falle eines in Bad Kissingen erstochenen 26-jährigen Mannes ist jetzt ein Tatverdächtiger festgenommen worden. Der 32-Jährige soll bei einem Trinkgelage ausgerastet sein.

Nach Angaben der Polizei verletzte der 32-jährige Tatverdächtige den 26-Jährigen mit einem Messerstich in den Oberköprer. Er verstarb noch am Tatort, der Wohnung des Tatverdächtigen. ie Hintergründe der Tat sind nach wie vor unklar. In der Nacht zum Montag musste der Verdächtige wegen gesundheitlicher Probleme in ein Krankenhaus gebracht werden. Schon am Sonntag konnte der 32-Jährige wegen hoher Alkoholwerte im Blut nicht vernommen werden.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser