"Nacht der Tracht": Im Hexenkessel junger Trachtler

München - Das Epizentrum der Fröhlichkeit war am Freitag- und Samstagabend zweifellos der Löwenbräukeller am Stiglmaierplatz: Die legendäre Nacht der Tracht feierte zehnjähriges Jubiläum.

Mehr Bilder auf partygaenger.de

Und dieses spektakuläre Ereignis wollten sich mehr als 4.000 fesche Buam und Madln an beiden Abenden auf keinen Fall entgehen lassen. Schon vor dem Einlass um halb acht herrschte Partystimmung vor dem Löwenbräukeller. Hunderte Trachtler in Lederhosn, mit Wadlstrümpfen und Gamsbärten sowie zahlreiche Dirndlköniginnen mit aufreizenden Dekolletés belagerten die Almdudler-Bar im Freien und knüpften bereits dort die ersten Kontakte. „Die echten Bayern in ihrer original Tracht heben sich schon von den Landhaus-Look-Trägern ab. Das macht ja den Charme aus“, erklärten die beiden Initiatoren und Gastgeber, Wiesn-Wirt Christian Schottenhamel und Eventmanger Philip Greffenius – beide waschechte Münchner.

"Nacht der Tracht" 2011: Bilder vom Jubiläum

"Nacht der Tracht" 2011

„Wir sind stolz darauf, mit dieser Veranstaltung nicht nur die Tracht vor dem Verstauben bewahrt zu haben, sondern mit diesem Fest auch einen neuen, modernen Lifestyle etabliert zu haben.“ Von der ersten Minute an herrschte ausgelassene Festzeltstimmung und die Musik der Band Barfuß ließ den Festsaal brodeln. „Da möchte man ja sofort auf den Tisch springen und der guten Laune Luft lassen!“, freute sich Schauspieler Timothy Peach. „Wir sind zum ersten Mal hier, – das ist ja eine Wahnsinns-Veranstaltung“, freuten sich Musikmanager Thomas Stein und seine Gattin Cornelia nach dem spektakulären Auftritt von Musicalstar ­Rachel Hiew aus Berlin.

Auch Schauspieler Martin Kaps, der intrigante Verwaltungsdirektor der neuen Ärzte-Soap Herzflimmern genoss hier zum ersten Mal Wiesn-Stimmung. „Ich kam mir in der Straßenbahn mit der Lederhose ganz komisch vor“, gestand der gebürtige Kölner. „Erst als mehrere Trachtler zugestiegen waren, fühlte ich mich wohler.“ Er will noch weiter üben und plant gerade seinen Umzug nach München! Nach der gigantischen Jubiläums-Lasershow herrschte Partyzauber vom Saal bis in die letzten ­Kuschelnischen auf den verschiedenen Ebenen. DJ Goofy Förster und die Kult-Band Barfuß verwandelten den Löwenbräukeller bis in die frühen Morgenstunden in einen wahren Hexenkessel.

Mit dabei u. a.: BMW-Manager ­Helmut Käs mit Freundin Anna Füchsle („Dieser Event gehört in jeden Terminkalender, das ist echtes Wiesn-Gefühl!“), Schauspielerin Caroline Beil , Prof. Wolf-Dieter Ring mit Gattin Sylvia Henke, ­Soko-Kommissar Michel Guillaume, der seine 100 Jahre alte Lederhose anhatte („Die wird mit Bier und Hendlfett zusammengehalten“, scherzte er. „Als gelernter Zimmermann habe ich die Hose einst von meinem Meister geschenkt bekommen.“); sowie Filmproduzent Quirin Berg mit Natascha Grün.

Linda von Beck

Mehr Bilder gibt es auf partygaenger.de

Quelle: Oktoberfest live

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser