Moritaten vor dem Mittertor

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Das Moritatensingen mit historischen Liedern ist bereits eine liebgewordene Tradition im Juli geworden -nicht nur für Kenner der Volksmusik.

Die Moritatensänger des Bezirks Oberbayern laden am Samstag, dem 23. Juli, von 10 bis 12 Uhr bei jedem Wetter mit Balladen, Moritaten, lustigen Gesängen und Ereignisliedern in der Rosenheimer Fußgängerzone Alt und Jung zum Mitmachen und Zuhören ein.

Dazu gibt es kleine Taschenliederheftchen, auch zum „Mit-Nachhause-Nehmen". Das Stadtarchiv steht mit einem Infostand für Fragen und Informationsmaterial bereit. Als besonderes Schmankerl gibt es zum Thema passende Publikationen des Stadtarchivs und CDs des Volksmusikarchivs zum Sonderpreis.

Pressemitteilung der Stadt Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser