Hoher Schaden nach Wohnhausbrand

Windberg/Straubing - Beim Brand eines Einfamilienhauses in Windberg (Landkreis Straubing-Bogen) ist am Freitag immenser Sachschaden entstanden.

Wie die Polizei in Straubing mitteilte, brannte das Dachgeschoss des Hauses komplett aus. Das Erdgeschoss wurde durch Ruß und Löschwasser stark beschädigt. Die 51 Jahre alte Bewohnerin und ihre zwei und drei Jahre alten Pflegekinder konnten sich zu Nachbarn retten. Die Polizei vermutet, dass der Dachstuhl des Hauses wegen eines technischen Defekts Feuer fing.

Der Gesamtschaden: rund 200.000 Euro.

lby

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser