Kooperation auf Augenhöhe

Rosenheim – Wie groß die Bereitschaft zur Zusammenarbeit zwischen Hort und Schule ist, zeigte die hohe Teilnehmerzahl beim ersten Fachtag „Hort in der Zukunft“.

Über 100 Vertreter der Schulen und Horte, der Stadt sowie Kommunalpolitiker und Verwaltungsmitarbeiter trafen sich, um einen „Rosenheimer Weg“ zum Wohle der Kinder zu schaffen. „Wir alle stehen dazu, dass gerade den Kindern ein Platz ganz oben auf der Prioritätenliste gebührt. Wir dürfen Eltern bei der Erziehung ihrer Kinder nicht allein lassen. Wenn wir junge Eltern in Rosenheim halten wollen, müssen wir ihnen mehr bieten als Arbeitsmöglichkeiten und Wohnraum – nämlich qualifizierte Betreuung und Förderung der Kinder in Schule und Hort“, beteuerte Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer.

Lesen Sie dazu morgen mehr im Oberbayerischen Volksblatt.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser