Hochschule betreibt Social-Media-Analyse

+
Analyse zu Mobile Security

Rosenheim - Haben Sie ein Antivirenprogramm auf Ihrem Smartphone? "Mobile Security" ist ein noch zu wenig behandeltes Thema. Rosenheimer Hochschüler analysierten das Problem.

Obwohl die meisten Nutzer von Handys mit mobilem Internetzugang - so genannte Smartphones - ein relativ hohes Bewusstsein für die Sicherheitsprobleme im Netz haben, treffen die wenigsten entsprechende Vorkehrungen zur Sicherung ihrer Handys. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung von Studierenden der Fakultät für Betriebswirtschaft, die gemeinsam mit der Firma VicoResearch durchgeführt wurde: Das führende Marktforschungsunternehmen im Bereich der Social Media Analyse stellte die Analysesoftware zur Verfügung, um eine Abfrage in den sozialen Netzwerken, Blogs und Foren im Internet zu starten.

„Interessant ist, dass bisher erst relativ wenig Unternehmen eine Antivirus-Software auf den Smartphones ihrer Mitarbeiter einführen“ berichtet die betreuende Professorin, Dr. Janett Höllmüller vom Digital Marketing Center der Fakultät für Betriebswirtschaft aus der Studie. „Es werden zunehmend sensible Daten mobil transferiert, z.B. beim mobile-Banking oder mobile-Shopping. Doch viele Nutzer entwickeln gerade erst ein Problembewusstsein für das Thema 'Mobile Security', oder warten noch ab, wie sich das Thema weiter entwickelt, bevor sie Schutzmaßnahmen ergreifen“ führt Höllmüller weiter aus. Da das Thema 'Mobile Security' brisant und aktuell ist, aber kaum Studien dazu vorliegen, beschloss Höllmüller im Rahmen des Lehrangebotes „Digital Marketing“ eine entsprechende Studie gemeinsam mit der Firma VicoResearch durchzuführen.
Dabei gewannen die in Teams aufgeteilten Studierenden praxisrelevante Einblicke in die aktuelle Form der Marktforschung, „eine unerlässliche Ergänzung der klassischen Marktforschung“, so Höllmüller. Die Studierenden starteten mit Hilfe eines Zugriffs auf die Software des Projektpartners VicoResearch die Abfrage in Foren, Blogs und sozialen Netzwerken im Internet, werteten die relevanten Daten aus und präsentierten die Analyseergebnisse.

„Die Studierenden zeigen sich analysefähig, kreativ, und diskussionsfreudig – der Austausch ist eine große Bereicherung für uns“, sagt Yasan Budak, Prokurist und Geschäftsführer von VicoResearch über die Zusammenarbeit mit den angehenden Marketingexperten aus Rosenheim. „Die Nachfrage von Unternehmen nach Social Media Managern wird immer größer, doch das Lehrangebot derzeit ist mehr als überschaubar. Deswegen schätze ich die Möglichkeit der regelmäßigen Kooperation mit dem ‚Digital Marketing Center’ von Professor Höllmüller“ ergänzt Budak. 

Schon für das Wintersemester 2011/12 ist ein ähnliches Projekt geplant für Studierende des Masterstudienganges „Führung und Internationalisierung mittelständischer Unternehmen“. Interessenten können sich noch bis zum 15. Juli 2011 an der Hochschule Rosenheim bewerben: www.fh-rosenheim.de/studienbewerber.html

Pressemitteilung Fachhochschule Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser