Hubertusstraße bleibt weiterhin laut

Rosenheim - Die Hubertusstraße wird wohl nicht mit einem speziellen lärmmindernden Straßenbelag ausgebaut werden. In seiner jüngsten Sitzung sprach sich der Haupt- und Finanzausschuss dagegen aus.

Der lärmmindernde Belag verschleißt laut einem Gutachten innerorts zu schnell, daher würden sich die Mehrkosten in Höhe von 86.000 Euro zu hoch ausfallen. Laut dem Straßenbauamt würde jedoch die Sanierung mit gewöhnlichem Straßenbelag bereits eine Lärmminderung bringen.

Der Ausbau an der Hubertusstraße

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa, tj

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser