Impfaktion für Schüler

Rosenheim - Auch dieses Jahr bietet das Gesundheitsamt Rosenheim eine Impfaktion für Schüler der 5. bi 7. Klasse an. Zu Kombinationsimpfstoffen wird besonders geraten.

Impfungen gehören zu den einfachsten und wirkungsvollsten Maßnahmen gegen Infektionskrankheiten. Aus diesem Grund bietet das Staatliche Gesundheitsamt Rosenheim auch in diesem Jahr eine Impfaktion für Kinder und Jugendliche an, die die 5., 6. oder 7. Klasse besuchen.

Angeboten werden sowohl Einzel- als auch Kombinationsimpfstoffe. Letztere machen deshalb Sinn, weil die Zahl der Injektionen gering gehalten werden kann. Zur Auswahl stehen Impfungen gegen Masern/Mumps/Röteln, Diphterie/Tetanus, Kinderlähmung, Windpocken, Hepatitis B und die vierfach-Impfungen gegen Diphterie/Tetanus/Keuchhusten/Kinderlähmung sowie Masern/ Mumps/Röteln/Windpocken.

Da auch vermeintlich harmlose Kinderkrankheiten dramatische Folgen haben können, rät das Gesundheitsamt, auf rechtzeitigen und vollständigen Impfschutz zu achten. Eltern, die an einer Impfung ihrer Kinder interessiert sind werden gebeten, sich telefonisch unter 08031 / 392 6002 anzumelden. Die Impfungen werden am Dienstag, den 26. Oktober, sowie am Donnerstag, den 28. Oktober, jeweils von 14 Uhr bis 16 Uhr durchgeführt.

Pressemitteilung Landratsamt Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser