Indianer-Ausstellung profitiert vom Regen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Das schlechte Wetter der letzten Wochen wirkt sich positiv auf die Besucherzahlen der Indianer-Ausstellung im Rosenheimer Lokschuppen aus.

O-Ton von Peter Miesbeck:

ton

Schlechtes Wetter bedeute für die Ausstellung gutes Wetter. Die Besucherzahlen seien bislang sehr gut, so der Leiter des Ausstellungszentrums Peter Miesbeck im Interview mit Radio Charivari. Letzte Woche habe man bereits über 10.000 Besucher gezählt, allein am Sonntag waren es über 2000. Besonders in den anstehenden Sommerferien stelle man sich auf viele Besucher ein.

Die Ausstellung "Indianer – Ureinwohner Nordamerikas" ist noch bis Anfang November im Rosenheimer Lokschuppen zu sehen.

Quelle: Radio Charivari

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © VERANSTALTUNGS + KONGRESS GMBH

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser