Mit Heli vom Aigl-Eck gerettet

+

Inzell - Stundenlang suchten Bergwacht und Polizei zwei Bergsteiger am Aigl-Eck. Beim Rettungseinsatz selbst sorgte dann auch noch ein Lagerfeuer für Schwierigkeiten:

Am Freitagabend, den 23.05.2014, meldeten zwei Bergsteiger bei der ILS (Integrierten Leistelle), dass sie in Bergnot sind und sich verstiegen haben. Die Bergwacht Inzell mit Unterstützung von zwei Polizeihubschraubern rückten aus, um die Bergsteiger zu suchen und zu retten.

Rettungseinsatz in Inzell

In den frühen Morgenstunden konnten die beiden Kletterer am Aigl-Eck aufgenommen werden. Dort hatten Sie sich wegen der Kälte ein kleines Lagerfeuer gemacht, welches sich jedoch beim Rettungseinsatz vergrößerte und die Flughelfer der Feuerwehr Bad Reichenhall zum Einsatz geholt wurden.

FDL/redch24

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser