Jonnys schwieriger Weg

Vogtareuth - Der siebenjährige Jonny hat die extrem seltene Krankheit PFSD. Im Klinikum Vogtareuth wurde er zum dritten Mal an der Hüfte operiert.

Jonny aus Leipzig wurde vergangene Woche schon zum dritten Mal an der Hüfte operiert. Der siebenjährige leidet an der sehr seltenen Krankheit PFSD, von der etwa nur sechs von einer Millionen Geburten betroffen sind. "Im Vordergrund dieser Krankheit ist die extreme Beinverkürzung von 30 bis 40 Zentimeter", erklärt Dr. med. Sean Nader vom Klinikum Vogtareuth. "Bei der Operation wurde der verformte Hüftkopf wieder zu einem Stück zusammengebracht und in der richtigen Position mit einer Platte fixiert - wie es bei einem jungen Menschen sein sollte", so der Chefarzt der Kinderorthopädie. Die Operation ist erfolgreich verlaufen, Dr. Nader rechnet mit einer Wahrscheinlichkeit von 98 bis 99 Prozent, dass Jonny wieder gesund werden kann.

Nun geht es Jonny schon etwas besser. Die ersten Tage nach der Operation musste er noch im Bett verbringen, nun kann er schon wieder mit seinem Rollstuhl durch die Klinik fahren. Bis alles verheilt ist, wird es aber noch dauern.

Aufwendige Operation ist teuer

Jonny mit seiner Mutter Sandra nach der dritten Operation im Klinikum Vogtareuth

Die Schön Klinik kooperiert in diesem Fall mit einem amerikanischen Spezialisten aus Florida, der eine weltweit einzigartige Operationsmethode für solch komplizierte Befunde entwickelt hat. Doch keine Krankenkasse zahlt diese Eingriffe, wenn der Arzt nicht aus Deutschland kommt. "Ein deutscher Arzt kann das aber nicht leisten", bedauert Petra Windisch de Lates von der Deutsche Lebensbrücke e.V, die die Familie unterstützt.

Sandra, die Mutter von Jonny, ist auch sehr zuversichtlich, dass ihr Sohn bald den Operations-Marathon hinter sich hat. "Das war jetzt die dritte Hüft-OP. Diese Operationen sind aber immer recht teuer. Ich bin froh, dass uns die Lebensbrücke e.V. da zur Seite steht. Es fehlt uns aber noch Geld."

Die Lebensbrücke e.V. aus München hat für Jonny ein Spendenkonto eingerichtet:

Spendenkonto:

Deutsche Lebensbrücke, Commerzbank

Konto. 300 100 300

BLZ 700 800 00

Stichwort Jonny

Pressemitteilung Deutsche Lebensbrücke e.V /redch24

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © tj

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser