Nervenkitzel mit "Todesradler" Crazy Wilson

+
Crazy Wilson im "Todesrad"

Rosenheim - Circus Krone ist ab heute bis zum 17. April auf der Loretowiese zu Gast. Ein Artist will ins Guinnessbuch der Rekorde und sorgt beim Publikum für Herzrasen!

Sein Name ist Programm: Crazy Wilson, alias Wilson Dominguez, kündigt das "riskanteste Spiel auf dem Todesrad aller Zeiten" an. Auf, über und unter dem Rad zeigt er waghalsige Kunststücke mit Gänsehautfaktor. Als einziger Artist der Welt dreht er dabei a uf der Außenseite des rotierenden Rades einen Salto Mortale - und das bei 120 Stundenkilometern in zehn Meter Höhe.

Lesen Sie auch:

Argentinischer Tange mit dem Krone-Ballett

Doch damit nicht genug: So zeigt Wilson auch einen Sprung mit verbundenen Augen und einen eine Salto-Kaskade. Mit dieser Darbietung möchte der junge Kolumbianer in das Guinnessbuch der Rekorde aufgenommen werden.

Mit atemberaubender Geschwindigkeit fliegt er um die eigene Achse, dreht Loopings, schlägt Salti und landet doch immer wieder sicher auf eigenen Füßen - verspricht zumindest die Circusleitung...!

Crazy Wilson, der mit dem Silbernen Clown auf dem Internationalen Circus-Festival von Monte-Carlo 2008 ausgezeichnet wurde, liebt den Nervenkitzel und spielt auch mit dem Nerven des Publikums.

Die unglaubliche Show des Crazy Wilson:

Das Ballett des Circus Krone:

Pressemitteilung Circus Krone

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser