Jugendarbeit als "hervorragend" gelobt

Rosenheim - Bei der Delegiertenversammlung des Sportbund DJK Rosenheim wurde nicht nur allen engagierten Helfern gedankt, es wurde besonders die hervorragende Jugendarbeit gelobt.

Zu Beginn seines Rechenschaftsberichts dankte der Vorsitzende Bernd Perner bei der Delegiertenversammlung des Sportbund DJK Rosenheim allen Trainern, Betreuern, Abteilungsleitern, den mithelfenden Eltern und allen ehrenamtlich in der Vereinsarbeit Tätigen für ihr Engagement in den vergangenen Jahren.

Die Verwaltung der Liegenschaften des Vereins war ein zentrales Thema der Vorstandsarbeit. Eine Reihe von Instandsetzungsarbeiten der Wolfgang-Pohle-Halle und auf dem Campus, der Abschluss neuer Miet- und Pachtverträge und nicht zuletzt die Sicherung des Geländes für die Tennisplätze waren zu leisten. „Unser Verein ist sportlich sehr erfolgreich. Grundlage für diese Erfolge ist die hervorragende Jugendarbeit in allen Abteilungen“, stellte Perner fest.

Dazu Samstag mehr im Oberbayerisches Volksblatt

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser