Jugendliche machen Rutschpartie auf Sofa

Schwangau - Einen nicht ungefährlichen Spaß haben sich Jugendliche in Schwaben erlaubt. Die jungen Leute veranstalteten eine Rutschpartie auf einem geklauten Sofa und einem Auto. Die ganze Geschichte:

Das teilte die Polizei am Sonntag mit. Dazu schleppten sie bereits am Freitagabend einen Teppich und eine Couch aus einem Wirtshaus in Schwangau (Kreis Ostallgäu), befestigten den Teppich an einem Auto und stellten das Sofa darauf. Vermutlich ließen sich die Jugendlichen auf dem Sofa hinter dem Auto herziehen. Ein Gast verständigte den Wirt, der das Sofa auf der Straße entdeckte und an den Rand schob, um es später abzuholen.

In der Zwischenzeit verschwand das Sofa laut Polizei jedoch wieder. Am Samstagvormittag wurde es dann zwei Kilometer entfernt erneut entdeckt. Durch die erneute Rutschpartie war es jedoch kaputtgegangen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser