Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Junge Frau stirbt nach Sturz von Kletterfelsen

Polizei
+
Der Polizei-Schriftzug steht auf einem Einsatzfahrzeug.

Nach einem Kletterunfall in der Oberpfalz ist eine junge Frau an ihren Verletzungen gestorben. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauerten noch an, teilte die Polizei am Montag mit. Die 24-Jährige war am vergangenen Mittwoch an einem Kletterfelsen bei Nittendorf (Landkreis Regensburg) in die Tiefe gestürzt und am Boden aufgeschlagen. Ihr Begleiter, der beim Eintreffen der Rettungskräfte selbst noch in großer Höhe in der Felswand hing, rief um Hilfe und machte so Anwohner auf die Notsituation aufmerksam.

Nittendorf - Er selbst war leicht verletzt worden. dpa

Kommentare