Autofahrer weicht aus

Junger Mann vor Auto geschubst

Knetzgau - Bei einem Streit zwischen zwei betrunkenen jungen Männern hat einer den anderen in der Gemeinde Knetzgau vor ein Auto geschubst.

Der Fahrer reagierte bei dem Vorfall am frühen Sonntagmorgen jedoch so gut, dass dem 23-Jährigen nichts passierte. Das teilte die Polizei Unterfranken mit. Gegen den 22-jährigen Tatverdächtigen wird nun wegen eines versuchten Tötungsdeliktes ermittelt. Von dem Autofahrer fehlt bislang jede Spur. Er wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser