Kathrein spendet für behinderte Menschen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Rosenheim - Unternehmer Anton Kathrein gewann bei einer Aktion der Lebenshilfe Gießen e.V einen Oldtimer. Als Dank spendete er 10.000 Euro um den Verein zu Unterstützen.

Groß war die Freude von Prof. Dr. Dr. h.c. Anton Kathrein über den Gewinn eines Oldtimers bei der 16. Oldtimerspendenaktion der Lebenshilfe Gießen e.V., feierte er doch nur einige Tage vorher einen runden Geburtstag. Eine gelungene Überraschung, die das Glück ihm beschert hatte: „Es ist das erste Mal in meinem Leben, dass ich etwas gewonnen habe“ kommentierte der Rosenheimer Unternehmer die gute Nachricht. Bei dem engagierten Oldtimerfan und Chef der „Scuderia Kathrein“ ist der schöne Klassiker in gute Hände gekommen. Freude zurückgeben, das war ihm aber auch ein großes Anliegen. Im Rahmen der Übergabe spendete er 10.000 Euro für die Arbeit des Vereins. Diese Spende wird jungen Menschen mit Behinderung die Orientierung ins Berufsleben erleichtern, denn wieder steht in diesem Jahr ein wegweisendes Projekt der Lebenshilfe Gießen e.V. im Mittelpunkt der Spendenaktion: Der Erlös 2011 fließt in die Entwicklung des „Kompetenzzentrums berufliche Bildung“.

Diese neue Einrichtung bietet Menschen mit Behinderung eine Vielzahl von Angeboten zur beruflichen Orientierung, Qualifizierung und Vermittlung an.

Informationen es gibt unter www.oldtimerspendenaktion.de oder unter www.lebenshilfe- giessen.de.

Pressemitteilung Lebenshilfe Kreisvereinigung Gießen e.V

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser