Kfz-Zulassung wird einfacher

Rosenheim - Die Zulassung von Fahrzeugen wird in der Region einfacher. Unabhängig vom Wohnort sollen Autos an allen Zulassungsstellen zugelassen werden können.

Unabhängig vom Wohnort sollen Autos ab 5. Oktober an allen Zulassungsstellen im südlichen Oberbayern zugelassen werden können. Einer entsprechenden Kooperation hat der Haupt- und Finanzausschuss des Rosenheimer Stadtrats gestern zugestimmt.

Wenn zum Beispiel ein Rosenheimer in Miesbach ein Auto kauft, kann er es gleich dort zulassen. An der Kooperation der Zulassungsstellen werden sich die Landkreise Rosenheim, Traunstein, Miesbach, Mühldorf, Berchtesgadener-Land, Bad-Tölz-Wolfratshausen sowie die Stadt Rosenheim beteiligen. Auch München-Land und Garmisch- Partenkirchen wollen sich anschließen.

In Rosenheim stellt sich damit die besondere Situation, dass es zwei Zulassungsstellen gibt, die von Stadt- und Landkreisbürgern gleichermaßen genutzt werden können. Dieser Konkurrenz wolle sich die Stadt stellen, so OB Gaby Bauer im Haupt- und Finanzausschuss. Das Personal der städtische Zulassungsstelle in Westerndorf soll um eine Teilzeitstelle aufgestockt werden. Darüber hinaus will man den Kundenservice durch die Schaffung eines speziellen Händlerschalters mit Terminvereinbarung weiter verbessern.

Quelle: Radio Charivari

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser