Arbeiter stürzt vier Meter tief in Baugrube

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Kiefersfelden - Ein schwerer Arbeitsunfall hat sich am Vormittag in Kiefersfelden ereignet. Ein Arbeiter stürzte vier Meter tief in eine Grube. Die Rettung war nicht einfach:

Gegen 9 Uhr kam es am Samstag, den 16. August, auf einer Baustelle in Kiefersfelden zu einem Arbeitsunfall. Ein Arbeiter stürzte etwa vier Meter zwischen zwei Spundwänden ab. Die alarmierten Rettungskräfte, darunter die Feuerwehren aus Kiefersfelden und Kufstein, der Notarzthubschrauber Heli 3 aus Langkampfen sowie der Rettungsdienst konnten den Verletzten in der Grube versorgen und anschließend mit der Drehleiter retten. Der Arbeiter wurde dabei unbestimmten Grades verletzt. Näheres zum Unfallhergang ist nicht bekannt.

Arbeitsunfall in Kiefersfelden

Quelle: einsatzfoto.at

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser