Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Verkehrsunfall mit Verletzten am Stauende auf der A94

Schwerer Unfall auf B12 im Kreis Rottal-Inn führt zu massiven Verkehrsbehinderungen

Unfall auf der B12 bei Kirchdorf am Inn am 25. Mai.
+
Unfall auf der B12 bei Kirchdorf am Inn am 25. Mai.

Kirchdorf am Inn (Landkreis Rottal-Inn) - Auf der B12 ist es bei Kirchdorf am Inn (Landkreis Rottal-Inn) am Mittwoch (25. Mai) zu einem Unfall gekommen. Auch die A94 bei Burghausen ist deshalb von Verkehrsbehinderungen betroffen.

Service

Update, 11.11 Uhr - Verkehrsunfall mit Verletzten am Stauende

Pressemeldung im Wortlaut:

Am Mittwoch, den 25. Mai, gegen 17.20 Uhr, ereignete sich auf der A94 in Fahrtrichtung Passau, Höhe Neuötting, ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Aufgrund eines Unfalls auf der B12 staute sich der Verkehr auf der A94 zurück. Ein 28-jähriger Dacia Fahrer aus dem Landkreis Altötting fuhr auf dem linken Fahrstreifen und erkannte das Stauende zu spät. Er wich noch auf den rechten Fahrstreifen aus, kollidierte dort jedoch mit einem vorausfahrenden Pkw Skoda. Der Skoda wurde durch den Aufprall auf den linken Fahrstreifen geschoben und kollidierte dort wiederum mit einem stehenden Pkw Ford. Der Dacia des Unfallverursachers kam in Folge der Kollision nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich im Grünstreifen, wo er auf dem Dach liegen blieb.

Unfall auf der A94 Richtung Passau am 25. Mai

Unfall auf der A94 Richtung Passau am 25. Mai
Unfall auf der A94 Richtung Passau am 25. Mai © fib/Eß
Unfall auf der A94 Richtung Passau am 25. Mai
Unfall auf der A94 Richtung Passau am 25. Mai © fib/Eß
Unfall auf der A94 Richtung Passau am 25. Mai
Unfall auf der A94 Richtung Passau am 25. Mai © fib/Eß
Unfall auf der A94 Richtung Passau am 25. Mai
Unfall auf der A94 Richtung Passau am 25. Mai © fib/Eß
Unfall auf der A94 Richtung Passau am 25. Mai
Unfall auf der A94 Richtung Passau am 25. Mai © fib/Eß
Unfall auf der A94 Richtung Passau am 25. Mai
Unfall auf der A94 Richtung Passau am 25. Mai © fib/Eß
Unfall auf der A94 Richtung Passau am 25. Mai
Unfall auf der A94 Richtung Passau am 25. Mai © fib/Eß
Unfall auf der A94 Richtung Passau am 25. Mai
Unfall auf der A94 Richtung Passau am 25. Mai © fib/Eß
Unfall auf der A94 Richtung Passau am 25. Mai
Unfall auf der A94 Richtung Passau am 25. Mai © fib/Eß
Unfall auf der A94 Richtung Passau am 25. Mai
Unfall auf der A94 Richtung Passau am 25. Mai © fib/Eß
Unfall auf der A94 Richtung Passau am 25. Mai
Unfall auf der A94 Richtung Passau am 25. Mai © fib/Eß
Unfall auf der A94 Richtung Passau am 25. Mai
Unfall auf der A94 Richtung Passau am 25. Mai © fib/Eß

Die Fahrer des Dacia und des Skoda wurden jeweils leicht verletzt in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert. An den drei Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt ca. 30.000€.

Die BAB musste in Fahrtrichtung Passau für ca. eine Stunde vollständig durch die Feuerwehr gesperrt werden. Der Verkehr wurde in dieser Zeit durch die Autobahnmeisterei an der Anschlussstelle Neuötting ausgeleitet.

Pressemeldung Autobahnpolizeistation Mühldorf

Mittwoch (25. Mai)

Update, 20.39 Uhr - Unfallstelle geräumt

Die Unfallstelle zwischen Neuötting-Ost und Burghausen Unfallstelle ist geräumt. Weitere Details zum Unfallhergang veröffentlicht die Polizei in einer Pressemitteilung

Unfall auf der B12 bei Kirchdorf am Inn am 25. Mai

Unfall auf der B12 bei Kirchdorf am Inn am 25. Mai
Unfall auf der B12 bei Kirchdorf am Inn am 25. Mai © fib/Eß
Unfall auf der B12 bei Kirchdorf am Inn am 25. Mai
Unfall auf der B12 bei Kirchdorf am Inn am 25. Mai © fib/Eß
Unfall auf der B12 bei Kirchdorf am Inn am 25. Mai
Unfall auf der B12 bei Kirchdorf am Inn am 25. Mai © fib/Eß
Unfall auf der B12 bei Kirchdorf am Inn am 25. Mai
Unfall auf der B12 bei Kirchdorf am Inn am 25. Mai © fib/Eß
Unfall auf der B12 bei Kirchdorf am Inn am 25. Mai
Unfall auf der B12 bei Kirchdorf am Inn am 25. Mai © fib/Eß
Unfall auf der B12 bei Kirchdorf am Inn am 25. Mai
Unfall auf der B12 bei Kirchdorf am Inn am 25. Mai © fib/Eß
Unfall auf der B12 bei Kirchdorf am Inn am 25. Mai
Unfall auf der B12 bei Kirchdorf am Inn am 25. Mai © fib/Eß
Unfall auf der B12 bei Kirchdorf am Inn am 25. Mai
Unfall auf der B12 bei Kirchdorf am Inn am 25. Mai © fib/Eß
Unfall auf der B12 bei Kirchdorf am Inn am 25. Mai
Unfall auf der B12 bei Kirchdorf am Inn am 25. Mai © fib/Eß
Unfall auf der B12 bei Kirchdorf am Inn am 25. Mai
Unfall auf der B12 bei Kirchdorf am Inn am 25. Mai © fib/Eß
Unfall auf der B12 bei Kirchdorf am Inn am 25. Mai
Unfall auf der B12 bei Kirchdorf am Inn am 25. Mai © fib/Eß
Unfall auf der B12 bei Kirchdorf am Inn am 25. Mai
Unfall auf der B12 bei Kirchdorf am Inn am 25. Mai © fib/Eß
Unfall auf der B12 bei Kirchdorf am Inn am 25. Mai
Unfall auf der B12 bei Kirchdorf am Inn am 25. Mai © fib/Eß

Update, 18.30 Uhr - Unfall am Stauende auf der A94

An Stauenden kommt es oft zu brenzligen Situationen. Auch am Mittwoch (25. Mai) kam es zu einer solchen auf der A94 zwischen den Anschlussstellen Neuötting-Ost und Burghausen. Der Rückstau bildete sich, weil sich auf der B12 im Gemeindegebiet von Kirchdorf am Inn im Kreis Rottal-Inn ein schwerer Verkehrsunfall ereignet hatte.

Bei dem Unfall fuhren vier Autos aufeinander auf. Der Fahrer eines der betroffenen Fahrzeuge fuhr auf der linken Spur und übersah dabei das Stauende. Daraus resultierte eine Kettenreaktion, wobei alle Autos, eines nach dem anderen, auf die Fahrzeuge davor auffuhren. Der Fahrer, der das Stauende übersehen hatte, fuhr die Böschung hoch und krachte mit seinem Auto gegen einen Baum. Das Fahrzeug überschlug sich. Bei dem Unfall wurden zwei Personen nach ersten Angaben vor Ort verletzt. Auch hier bildete sich an der Einsatzstelle schnell ein Rückstau.

Update, 17.42 Uhr - Jetzt auch Unfall auf der A94 Richtung Passau

Wohl in Folge der Verkehrsbehinderungen durch den Unfall auf der B12 hat sich nun auch auf der A94 München Richtung Passau zwischen den Anschlussstellen Neuötting-Ost und Burghausen ein Unfall ereignet Laut Bayerninfo bestehe nach einem „Unfall mit mehreren Fahrzeugen“ Gefahr durch Personen und Gegenständen auf der Fahrbahn. Die A94 Richtung Passsau ist aktuell gesperrt.

Laut Informationen von vor Ort habe sich der Unfall am Stauende ereignet. Verkehrsteilnehmer werden gebeten, in diesem Bereich besonders vorsichtig zu fahren.

Update, 17.35 Uhr - Wohl drei Fahrzeuge an Unfall beteiligt

Nach weiteren Informationen von vor Ort seien bei dem Unfall drei Fahrzeuge beteiligt, es gebe mehrere Verletzte. Ein im Auto mitgeführter Hund sei in Betreuung der Einsatzkräfte. Durch den Unfall kommt es im Bereich zwischen Simbach am Inn und der A94 auf Höhe der Anschlussstelle Burghausen zu massiven Verkehrsbehinderungen.

Erstmeldung

Nach ersten Informationen von vor Ort soll eine Person bei dem Unfall eingeklemmt worden sein. Hubschrauber „Christoph 14“ sei ebenfalls zu dem Unfall alarmiert worden.

Laut Bayerninfo sind mehrere Fahrzeuge bei dem Unfall beteiligt. Es bestehe Gefahr durch Personen auf der Fahrbahn, Rettungsfahrzeuge seien im Einsatz. Die B12 ist im Moment auf Höhe der Anschlussstelle auf die B20 gesperrt.

Durch den Unfall kommt es auf der A94 München Richtung Passau aktuell auf Höhe der Anschlussstelle Burghausen zu Verkehrsbehinderungen. Der Zeitverlust beträgt im Moment bis zu 17 Minuten.

*Weitere Informationen folgen*

fgr