Polizei sucht Wiederholungstäter 

Nackter Mann mit Maske getarnt, onaniert neben B12

  • schließen

Kirchdorf am Inn - Am Freitag, den 10. Mai, gegen 11.20 Uhr wurde zum wiederholtem Male ein bislang unbekannter Mann nackt und mit Maske getarnt neben der Bundesstraße beim Onanieren entdeckt.

Immer wieder beobachten sowohl Brummi- als auch Autofahrer neben der Bundesstraße 12 einen maskierten Mann, welcher an seinem Glied manipuliert. Auch am vergangenen Freitag soll er gegen 11.20 Uhr nackt und mit einer Maske getarnt neben der B12 onaniert haben. Eine Verkehrsteilnehmerin hatte den Mann wahrgenommen und die Polizei alarmiert. 

Doch bis zum Eintreffen der Polizei hatte sich der Exhibitionist bereits wieder entfernt und konnte nicht mehr aufgegriffen werden. Um was für eine Maske es sich hier im speziellen handelt, gab die Polizei nicht preis. 

An dieser Stelle ist in der jüngeren Vergangenheit bereits mehrfach ein Exhibitionist aufgetreten, heißt es von Seiten der Polizei. Vermutlich handelt es sich um ein und denselben Täter. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Simbach a.Inn unter der Telefonnummer 08571-9139-0 zu melden.

mz/Polizeiinspektion Simbach am Inn

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT