Bluttat in Königsbrunn

Frau soll ihren Partner erstochen haben

+
In Königsbrunn bei Augsburg soll eine Frau ihren Lebensgefährten erstochen haben.

Königsbrunn - Beziehungsdrama in Königsbrunn bei Augsburg: Festgenommen hat die Polizei nach bisherigen Informationen eine Frau, die ihren Lebensgefährten erstochen haben soll.

Die Augsburger Polizei hat eine Frau festgenommen, die ihren Lebensgefährten erstochen haben soll. „Die Leiche wurde in der gemeinsamen Wohnung gefunden“, sagte am Mittwoch ein Sprecher der Staatsanwaltschaft. Gegen die 40 Jahre alte Frau bestehe dringender Tatverdacht.

Sie sei am Dienstag unmittelbar nach der Tat festgenommen worden. Einzelheiten zu der Bluttat in Königsbrunn bei Augsburg wollte der Sprecher nicht nennen, um die laufenden Ermittlungen nicht zu gefährden. Die Leiche des 39 Jahre alten Opfers sollte am Mittwoch obduziert werden.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser