Um Ringe und Balttl gekämpft

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Fast 50 Schützen kämpften beim Königsschießen der Feuerschützen-Gesellschaft (FSG) mit Gewehr und Pistole um Ringe und Blattl.

Bei der Königsproklamation erhielt Ehrenschützenmeister Otto Seiffert einen besonderen Applaus, da er mit über 90 Jahren ältester Teilnehmer war. Neue Schützenkönige wurden Emmerich Zettl mit dem Luftgewehr und Corinna Wunder mit der Luftpistole, die damit Adalbert Meishammer und Erich Dürmeier ablösten.

Lesen Sie dazu mehr am Montag im Oberbayerischen Volksblatt.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser