+++ Eilmeldung +++

Ein Täter gefasst

Bluttat: Mehrere Menschen in Finnland niedergestochen

Bluttat: Mehrere Menschen in Finnland niedergestochen

Trotzdem viel Geld gewonnen

Pu der Bär wird Kolbermoorerin bei Jauch-Quiz zum Stolperstein

+
Ingrid Bögel bei der RTL-Show "500 - Die Quiz-Arena" mit Günther Jauch.
  • schließen

Kolbermoor - Tapfer schlug sich die 63-jährige Ingrid Bögel bei der RTL-Show "500 - Die Quiz-Arena" mit Günther Jauch. Immerhin 25.000 Euro nahm sie mit, in den Medien wurde ihre Leistung gelobt.

Pu der Bär wurde Ingrid Bögel zum Stolperstein. Denn die 63-Jährige wusste bei der RTL-Show "500 - Die Quiz-Arena" mit Günther Jauch nicht, dass er der beste Freund von Christopher Robins war. Zuvor war sie schon einmal an einer Frage zum Eurovision Song Contest gescheitert. Doch sie hatte sich bis dahin tapfer geschlagen und den Moderator immer wieder verblüfft. Sie geht mit immerhin 25.000 Euro nach Hause. 

"Schaut Euch diese Frau an!", jubelt der Focus über ihre Leistung, "Liebe Frau Bögel, Sie waren toll und eine saucoole Siegerin mit Herz und Verstand." N-TV schreibt von einem "Tanz auf der Messerspitze". Auch die Augsburger Allgemeine erkannte ihr Durchhaltevermögen an. 

Raus aus der Altersarmut

Mit 63 Jahren in Frührente geschickt, kommt die studierte Sozialwissenschaftlerin Ingrid Bögel mit 609 Euro Rente nicht über die Runden. Dank der RTL-Show wollte sie raus aus der Armut. Helfen sollte dabei ihre selbstgestrickte etwa 50 Zentimeter große Jauch-Puppe. Sie startet allerdings vorbelastet mit zwei roten "X" aus der letzten Sendung in die Folge, die am Montagabend um 20.15 Uhr ausgestrahlt wurde. Denn es gilt eine einzige Regel: Wer dreimal hintereinander eine Frage falsch oder nicht in fünf Sekunden beantwortet, für den ist das Spiel mit drei "X" sofort zu Ende. Allerdings kann mit einer richtigen Antwort jedes "X" auch wieder gelöscht werden.

Bögel hatte bis 2015 in der Pharmamarktforschung gearbeitet. Seitdem sie in den Vorruhestand geschickt wurde, arbeitet sie als Verkäuferin in einer Bäckerei. Der Strick-Jauch ist nicht ihre einzige Kreation. Sie verkauft ihre Kreationen im Internet oder beschenkt Freunde.

hs

Quelle: mangfall24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser