Kommandantenwahlen in Pfraundorf

+
Von links: KBR Ruhsamer, Albert Berger, Markus Mößthaler, Christoph Seebacher und Bürgermeister Kalsperger

Pfraundorf - Bürgermeister Kalsperger und Kreisbrandrat Ruhsamer dankten dem ehemaligen Kommandanten für dessen geleistete Arbeit und den beiden Kandidaten für die Amtsübernahme.

Die Aktiven trafen sich um 18.30 Uhr im Feuerwehrhaus zur Wahl des Kommandanten und dessen Stellvertreter. Der bisherige Kommandant Markus Mößthaler stand nach 12 Jahren Amtszeit aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Verfügung. Die Wahl wurde von Bürgermeister Kalsperger geleitet. Wahlhelfer waren Stefan Schröttinger und Anton Verlic.

Zur Wahl vorgeschlagen wurde als Erster Kommandant der bisherige Kommandantenstellvertreter Albert Berger. Dieser wurde von 34 Wahlberechtigten mit 33 Stimmen gewählt. Als Kommandantenstellvertreter wurde Christoph Seebacher vorgeschlagen. Dieser wurde mit 32 Stimmen gewählt. Beide Kandidaten nahmen die Wahl an.

Pressemitteilung der Freiwillige Feuerwehr Pfraundorf

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser