Kontrolle der Polizei

Drogenfahrt endet am Grenzübergang Walserberg

Bad Reichenhall - Am Montagmorgen, 27.02.2017, wurde am Grenzübergang Walserberg auf der A8 bei der Einreise ins Bundesgebiet ein Kleintransporter mit deutscher Zulassung kontrolliert.

Die Beamten stellten bei dem Fahrzeugführer drogentypische Auffälligkeiten fest. Nachdem ein Drogenschnelltest positiv reagierte, räumte der verantwortliche Fahrzeugführer auf Befragung ein, dass er Betäubungsmittel konsumiert habe. 

Für den 31-jährigen Fahrzeugführer war die Fahrt zu Ende und er musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Ihn erwartet eine empfindliche Geldbuße sowie ein Fahrverbot. Zum Glück verfügte der Beifahrer über die notwendigen Dokumente um die gewerbliche Fahrt fortzusetzen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © Bundespolizei

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser