Zug-Passagier will leblosen Körper gesehen haben

Suchaktion über die Grenze hinaus - Leiche im Inn?

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Im Inn soll ein lebloser Körper treiben.

Kufstein/ Kiefersfelden - Am Montagvormittag löste der Passagier eines Zuges eine große, länderübergreifende Suchaktion aus. Er will eine tote Person im Inn gesehen haben:

Am Montagvormittag, gegen 8 Uhr, löste der Passagier eines Zuges eine große und länderübergreifende Suchaktion aus. Beim Vorbeifahren will er eine leblose Person im Inn gesehen haben.

Suchaktion über die Grenze hinaus

In Kufstein und Kiefersfelden waren zahlreiche Kräfte im Einsatz und suchten nach der angeblichen Leiche. Wie das Polizeipräsidium Oberbayern Süd gegenüber unserer Redaktion mitteilte, soll sich die Suchaktion hauptsächlich im österreichischen Raum abspielen. Informationen von vor Ort besagen, dass die Suchaktion abgebrochen wurde.

Die Polizei in Kufstein teilte jedoch mit, dass nur noch zwei Brücken in ihrem Einsatzgebiet prophylaktisch abgesichert werden - man vertritt die Ansicht, dass ein Körper, sollte dieser wirklich im Inn treiben, aufgrund der Fließströmung wohl eher im deutschen Raum zu suchen ist.

bp

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser