Kundgebung der radikalen Partei "Die Freiheit"

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Die radikale Partei "Die Freiheit" wird heute in Rosenheim eine Kundgebung abhalten. Die Stadt musste die Versammlung erlauben, Gegenproteste wurden bereits angekündigt.

Die vom bayerischen Verfassungsschutz beobachtete Partei "Die Freiheit" hat für Freitag, den 23. August, eine Kundgebung von 14 bis 18 Uhr angekündigt.

Die Partei wird ihren Infostand aber nicht auf dem Rosenheimer Max-Josefs-Platz haben. Wie Stadtsprecher Thomas Bugl sagte, habe man das Vorhaben als Versammlung eingestuft, jetzt werde es eine stationäre Kundgebung auf der Wiese vor dem Bahnhof geben. Man habe die Kundgebung erlaubt, weil das deutsche Grundgesetz die Mitwirkung der politischen Parteien bei der politischen Willensbildung vorsieht. Allerdings habe die Stadt wenig Handlungsspielraum.

Man sehe es generell außerordentlich ungern, wenn radikale Gruppierungen von rechts oder links Rosenheim als Aufmarschort nutzen, so Bugl abschließend. „Die Freiheit“ wird wegen Islamfeindlichkeit vom bayerischen Verfassungsschutz beobachtet, linke Bündnisse haben bereits zu Gegenveranstaltungen aufgerufen.

Quelle: Radio Charivari

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Picture Alliance

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser