Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Arbeiten am Eisenrichterberg gehen in vierte Saison

Erneute Ampelregelung auf der B20 am zwischen Hallthurm und Bischofswiesen

Am Eisenrichterberg wird ab Anfang März wieder einspurig gefahren, denn die Ausbauarbeiten im vorletzten Bauabschnitt gehen weiter. Dies soll bis zum Ende des Jahres dauern.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Hallthurm/Bischofswiesen - Seit nunmehr drei Jahren wird die B20 am Eisenrichterberg abschnittsweise ausgebaut. Auch 2021 geht es weiter, und zwar mit dem vorletzten Bauabschnitt der Gesamtmaßnahme.

Im Lauf des 3. März 2021 tritt daher wieder die aus den letzten Jahren bekannte und bewährte einspurige Verkehrsführung mit Ampelregelung in Kraft.

Die Arbeiten werden, gegebenenfalls mit einzelnen Unterbrechungen für ebenfalls heuer anstehende Maßnahmen der Bahn, bis zum Jahresende dauern.

Pressemitteilung des Staatlichen Bauamts Traunstein

Rubriklistenbild: © cz

Kommentare