Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Waldkraiburg

Keine leichte Entscheidung - Christmette im Stadtpark für 2020 abgesagt

Christmette Waldkraiburg
+
Der beliebte ökumenische Gottesdienst kann dieses Jahr nicht stattfinden.

Waldkraiburg - Die beliebte Christmette, die normalerweise jedes Jahr im Stadtpark stattfindet muss heuer coronabedingt abgesagt werden.

Die Meldung im Wortlaut

Der beliebte ökumenische Gottesdienst an Heilig Abend im Stadtpark muss aufgrund der noch anhaltenden Corona-Pandemie schweren Herzens abgesagt werden. Die Stadt Waldkraiburg traf diese Entscheidung in Absprache mit der evangelischen und katholischen Gemeinde.

Da die Christmette bei der Bevölkerung sehr beliebt ist, kommen jedes Jahr ca. 1.500 Besucher. Der geforderte Mindestabstand, die Hygienemaßnahmen und die Einhaltung der erlaubten Teilnehmerzahl sind im Stadtpark nicht umsetzbar. Die Gefahr einer Ansteckung wäre zu hoch.

Die Entscheidung ist nicht leicht gewesen, zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger, insbesondere der Risikogruppen, jedoch notwendig.

Die christlichen Gemeinden bieten in ihren Kirchen eine Alternative an. Informationen hierzu erhalten Sie von Ihrer Pfarrei. Die christlichen Gemeinden sowie die Stadt Waldkraiburg bitten die Bürgerinnen und Bürger um Verständnis.

Pressemitteilung der Stadt Waldkraiburg

Kommentare