Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Einsatz für die Feuerwehr Chieming

Zwei Verletzte bei Auffahrunfall mit drei Autos auf der St2095

Fotos: Unfall auf der St2095 bei Chieming am 29. Juni 2022
+
Unfall auf der St2095 bei Chieming am 29. Juni 2022

Chieming - Ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen ereignete sich am Vormittag des 29. Junis, gegen 9 Uhr, auf der St2095 an der Abzweigung zur Poststraße in Chieming / Egerer.

Update, 14.49 Uhr - Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen in Chieming

Pressemitteilung im Wortlaut:

Am Vormittag des 29. Juni kam es auf der Staatsstraße 2095 in Chieming zu einem Verkehrsunfall, bei welchem drei Fahrzeuge beteiligt waren und zwei Personen leicht verletzt wurden.

Eine 21-jährige Chiemingerin wollte mit ihrem PKW in die Poststraße abbiegen. Hinter ihr fuhren drei weitere Fahrzeuge. Ein 30-jähriger Traunsteiner, der das letzte Fahrzeug dieser Schlange lenkte, übersah das verkehrsbedingte Abbremsen der vorausfahrenden Fahrzeuge und konnte einen Zusammenstoß mit dem BMW einer 20-jährigen Traunsteinerin nicht mehr vermeiden. Dieses Fahrzeug wurde dann in den davor stehenden Seat eines 20-jährigen geschoben. Die BMW-Fahrerin und der Seat Fahrer wurden jeweils leicht verletzt, wobei die BMW-Fahrerin durch das BRK ins Klinikum Traunstein eingeliefert wurde.

Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 13.500 Euro.

Die Feuerwehr Chieming reinigte die Fahrbahn und übernahm die Verkehrslenkung. Eine Streife der Polizeiinspektion Traunstein nahm den Verkehrsunfall auf.

Pressemitteilung Polizei Traunstein

Erstmeldung, 12.33 Uhr - Auffahrunfall mit drei Autos auf der St2095

Ersten Informationen nach wollte ein Autofahrer, aus Richtung Traunstein kommend, nach links in die Poststraße einbiegen. Verkehrsbedingt musste er anhalten. Der Lenker des hinter ihm fahrenden Seat bemerkte dies und hielt ebenfalls an. Auch der darauffolgende Fahrer eines BMW erkannte die Situation und konnte ebenfalls rechtzeitig abbremsen.

Die Fahrerin eines Peugeot bemerkte dies allerdings zu spät und fuhr auf den BMW auf und schob diesen noch auf den Seat. Hierbei wurde eine Person wohl leicht verletzt. Zwei Autos blieben fahrbereit. Der Peugeot musste abgeschleppt werden.

Die Feuerwehr aus Chieming war mit zehn Einsatzkräften und zwei Fahrzeugen an der Unfallstelle. Sie leiteten den Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbei und säuberten diese. Das BRK war mit einem Notarzteinsatzfahrzeug und zwei Rettungswagen vor Ort. Die Polizei aus Traunstein hat den Unfall aufgenommen.

FDL/BeMi/bcs

Kommentare