Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Durchführung vom Infektionsgeschehen abhängig

Es besteht noch Hoffnung in Traunstein: Christkindlmarkt wird zum Adventsmarkt

Traunstein - Zahlreiche Christkindlmärkte wurden in unserer Region bereits abgesagt. Ob es einen Christkindlmarkt oder Adventsmarkt in diesem Jahr in Traunstein geben kann, hängt vom Infektionsgeschehen und den entsprechenden Infektionsschutzmaßnahmen ab.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Wenn es möglich sein sollte, ist die Stadt bestens vorbereitet: Die Große Kreisstadt Traunstein hat ein Konzept für einen Adventsmarkt in Form eines reinen Verkaufsmarktes erstellt. Es ist ein sehr großes Anliegen die Innenstadt trotz und gerade in schwierigen Zeiten in einem vorweihnachtlichen Ambiente zu präsentieren.

Nachdem größere Menschenansammlungen zu vermeiden sind, können allerdings keine alkoholischen Getränke zum Verzehr angeboten werden.
Das Infektionsgeschehen der nächsten Wochen wird zeigen, ob das Vorhaben realisiert werden kann.

Pressemitteilung der Großen Kreisstadt Traunstein

Rubriklistenbild: © Stadt Traunstein

Kommentare