Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Schatzsuche, Stockschießen und Canyoningboote

Gelungenes Kinderprogramm im Freibad

Ein mit Kindern besetztes Raftingboot im Freibad Reit in Winkl.
+
Stets gut besetzt waren die Rafting- und Canyoningboote des Adventure-Clubs Kaiserwinkl aus Kössen.

Reit im Winkl - Eine entspannte Atmosphäre herrschte beim Kinderprogramm „Spaß & Lustig“ im Freibadgelände von Reit im Winkl.

Die zahlreich erschienenen Einheimischen- und Gästekinder waren sichtlich vergnügt beim Reiten mit Spieltieren, beim Bobbycarfahren, bei der Schatzsuche, beim Stockschießen und an vielen anderen Stationen. Stets gut besetzt waren die Rafting- und Canyoningboote des Adventure-Clubs Kaiserwinkl aus Kössen. Spektakuläre Künste zeigte in seiner Show der Akrobat Jonas Dürrbeck aus Regensburg, unter anderem an der Vertikalstange. Für die Sicherheit der Besucher sorgte wieder die Reit im Winkler Wasserwacht, die auch mit gekonnten Tauchervorführungen unterhielt. Wie schon bei den drei vorangegangenen Festen dieses Sommers gab es auch bei dem jetzt abschließenden nur positive Rückmeldungen von den Kindern und ihren Angehörigen.

Hauser

Kommentare