Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kripo bittet um Hinweise

Unbekannte brechen in Traunsteiner Sportgeschäft ein: Hochwertige Sportbekleidung und Bargeld geklaut

Traunstein – In der Nacht auf Freitag (30. September) brachen ein oder mehrere Unbekannte in ein Sportgeschäft in Traunstein ein, erbeuteten hochwertige Sportbekleidung sowie Bargeld und flüchteten. Die Kriminalpolizei Traunstein übernahm die Ermittlungen in dem Fall und bittet dabei auch um Hinweise möglicher Zeugen.

Die Polizeimeldung im Wortlaut:

Bei einer Baustelle gelangten der oder die Täter über ein Gerüst auf das Gebäude in der Maximilianstraße 2 in Traunstein, brachen eine Türe auf und gelangten so nach drinnen. Dort wurde die Tür zu den Büroräumen aufgebrochen und darin zwei Tresore gewaltsam geöffnet. Neben der Beute in Form von Bargeld aus den Wertschränken in Höhe eines niedrigen fünfstelligen Betrags wurden noch etwa 20 hochwertige Jacken mit einem Schätzwert von mehreren Tausend Euro gestohlen. Der angerichtete Sachschaden dürfte ebenfalls mehrere Tausend Euro betragen.

Die Ermittlungen übernahm das für Eigentumsdelikte zuständige Fachkommissariat K2 der Kripo Traunstein. Unterstützt wurden die Beamten bei ihrer Arbeit am Tatort von Spurensicherungsexperten des Fachkommissariats K7.

Die Tat geschah in der Zeit von Donnerstagabend (29. September) 18.35 Uhr bis zum Freitagmorgen (30. September) 7.20 Uhr. Eine Zeugin teilte inzwischen mit, dass sie gegen 1 Uhr am frühen Freitagmorgen Geräusche auf dem Dach des Gebäudes gehört hatte. Möglicherweise handelte es sich dabei um den oder die Täter.

Die Ermittler bitten weitere, mögliche Zeugen, welche in der Sache Hinweise geben können, sich bei der Kriminalpolizeiinspektion Traunstein unter der Telefonnummer (0861) 98730 zu melden.  

Pressebericht des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © Silas Stein

Kommentare