Bis zu 27 Grad am Donnerstag erwartet:

Wie lange bleibt der "April-Sommer" noch?

+

Landkreis - Das ist ein Hammer-April! Der Monat scheint sich für den Frühsommer zu halten. In dieser Woche könnte es schon bis zu satten 27 Grad warm werden! Doch wie geht´s dann weiter?

Der Spruch: der April, der macht was er will hat in diesen Tagen seine volle Berechtigung. Bereits am Freitag wurden stellenweise 25 Grad erreicht und es wird noch wärmer. Der "April-Sommer" geht weiter! Diese Woche können es sogar bis zu 27 Grad werden. Juni-Wetter Anfang April!

Der Freitag brachte wie erwartet lokal die 25 Grad. Sie wurden im Raum Köln-Bonn sowie am Oberrhein von einigen Wetterstationen gemessen. Damit ist der 10. April der erste Sommertag des Jahrs 2015. Der Samstag brachte dann besonders dem Osten viel Sonne und Wärme. Spitzenreiten waren Potsdam und Berlin mit 23 Grad im Schatten. In den übrigen Landesteilen gab es stellenweise Schauer, aber mit 14 bis 19 Grad blieb es angenehm warm. Nachmittags bildeten sich dann wie erwartet die ersten Wärmegewitter der Saison. Die hatten wir Tief Stefan zu verdanken.

In der kommenden Woche ist nun das nächste Hoch auf dem Weg nach Deutschland. Hoch Padma sorgt dann wieder für viel Sonnenschein und Wärme. 

Die Wetterentwicklung im Detail:

- Sonntag: 14 bis 20 Grad, Sonne und Wolken im Wechsel, in Schleswig-Holstein stellenweise etwas Regen, sonst meist trocken

- Montag: 13 bis 21 Grad, mal Sonne, mal Wolken und nur selten Schauer

- Dienstag: 15 bis 24 Grad, vielfach freundlich und trocken, lediglich im Nordosten stellenweise Schauer

- Mittwoch: 20 bis 25 Grad, viel Sonnenschein, kaum Wolken, klassisches Frühsommerwetter

- Donnerstag: 19 bis 27 Grad, zunächst viel Sonne und frühsommerlich warm, später aus Nordwesten Schauer und Gewitter

- Freitag: 15 bis 25 Grad, erst Sonne und Wolken, später wieder Schauer und Gewitter

- Samstag: 15 bis 22 Grad, anfangs schön, später am Nachmittag wieder Schauer und Gewitter

- Sonntag: 17 bis 23 Grad, vielfach freundlich und trocken, später aus Südwesten neue Gewitter

Der April-Sommer dreht somit ab Wochenmitte wieder voll auf und beschert uns eine Wetterlage wie im Juni. An so manch einem wechselhaften Sommertag im vergangenen Jahr hätten wir uns sicher so ein freundliches Wetter gewünscht.

Wie wird der Sommer?

Aber wir kennen das schon aus den Vorjahren: schöner warme und trockener April bzw. teilweise auch März und dafür bekamen wir einen wechselhaften und nur mäßig warmen Sommer. Das kann dieses Jahr wieder so laufen, muss es aber nicht.

Allerdings hat der US-Wetterdienst NOAA, der bereits im Februar auch den schönen und warmen Frühling korrekt angekündigt hat, für die Sommermonate Juni, Juli und August erneut eher wechselhaftes Wetter in Aussicht gestellt. Es könnte nasser und kühler als im Durchschnitt werden, mit etwas Pech also ein echter Gruselsommer. Wir sind gespannt!

Pressemeldung wetter.net

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser