LGS: Innspitz noch bis Frühjahr gesperrt

Rosenheim - Der Innspitz in Rosenheim wird voraussichtlich bis zum Frühjahr für die Öffentlichkeit weitgehend gesperrt bleiben.

Bei den Abbauarbeiten für Ausstellungsbeiträge der Landesgartenschau hat der frühe Wintereinbruch eine Fertigstellung unmöglich gemacht. Noch nicht zugeschüttete Löcher im Gelände machen ein Betreten des Geländes gefährlich, so Stadtplanungsdezernent Helmut Cybulska.

Der Innspitz wird deshalb teilweise mit Bauzäunen abgesperrt. Erst im Frühjahr kann dann mit dem Auffüllen und der Begrünung der Flächen begonnen werden.

Radio Charivari

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © re

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser