Ludwigsplatz weiterhin nicht videoüberwacht

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Die Videoüberwachung in der Rosenheim Innenstadt ist nicht auf den Ludwigsplatz ausgeweitet worden, das gab ein Polizeipressesprecher auf Nachfrage bekannt.

Die Schilder, die dort auf eine Überwachung hinweisen, seien vom Veranstalter des Eiszaubers aufgestellt worden. Der Leiter der Polizeiinspektion Rudolf Morawek sagte zu Radio Charivari, dass an den bisherigen Standorten vorerst nichts geändert werde. Im Januar werde man dann Bilanz im Vergleich zum Vorjahr ziehen.

Laut Morawek habe sich Videoüberwachung in den ersten zweieinhalb Monaten bewährt. Sie werden die Kriminalitätsentwicklung, insbesondere an den Orten, die bereits Videoüberwacht werden, weiter beobachten.

Quelle: Radio Charivari

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser