Hoher Schaden in Oberfranken

Mähdrescher brennt lichterloh - komplette Ernte zerstört

Am Montagabend brannte in Oberfranken ein Mähdrescher im Wert von 300.000 Euro vollständig aus und vernichtete noch dazu die gesamte Ernte. Doch damit nicht genug.

Altenkunstadt - Beim Brand eines Mähdreschers ist in Oberfranken ein Schaden von mehreren Hunderttausend Euro entstanden. Die etwa 300.000 Euro teure, neuwertige Maschine brannte am Montagabend bei Altenkunstadt vollständig aus, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Auch die geladene Ernte sowie das etwa 2500 Quadratmeter große, soeben abgeerntete Feld wurden zerstört. 

Ein weiteres Ausbreiten der Flammen konnte die Feuerwehr verhindern. 600 Liter Diesel flossen vom Mähdrescher ins Erdreich, eine Gefahr für die Umwelt bestand nach Einschätzung des Wasserwirtschaftsamts aber nicht. Brandursache war wahrscheinlich ein technischer Defekt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser