Ford gegen Maishäcksler: Drei Burschen im Glück

+

Winhöring - Von der Gegenfahrbahn in den Straßengraben: Bei einem Unfall mit einem Maishäcksler hatten die drei jungen Insassen eines Ford großes Glück. *Neue Infos*

Pressemitteilung der Polizei, Mittwoch 10.50 Uhr

Am Dienstag gegen 21.30 Uhr fuhr ein 18-Jähriger aus Neuötting auf der Kreisstraße AÖ3 von Wald in Richtung Winhöring. Auf Höhe Antersberg geriet er aus bisher nicht geklärter Ursache ins Schleudern, kam auf die Gegenfahrspur und prallte dort frontal gegen einen entgegenkommenden Feldhäcksler, der von einem 32-jährigen Pleiskirchner gelenkt wurde.

Das Auto wurde anschließend in den Straßengraben geschleudert, wo er auf der linken Fahrzeugseite zum Liegen kam. Bei dem Unfall wurde der 18-Jährige leicht verletzt und kam mit dem Rettungsdienst ins Kreisklinikum Altötting. Der 32-Jährige sowie die Mitfahrer im Auto (17 und 15 Jahre) wurden nicht verletzt. Der Gesamtschaden beträgt rund 6.000 Euro. Zur Verkehrslenkung und Beseitigung von auslaufenden Betriebsstoffen waren die Feuerwehren Winhöring und Wald im Einsatz.

Ford kracht mit Maishäcksler zusammen

Pressemeldung Polizei Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser