Mann erleidet bei Party-Showeinlage schwere Verbrennungen

Bischofsheim/Würzburg - Es sollte eine feurige Showeinlage sein: Die flammende Begeisterung, die ein junger Mann bei Geburtstagsfeier zelebrieren wollte, endete jedoch im Krankenhaus.

Der 23-Jährige hat sich am Samstagmorgen bei der Geburtstagsfeier in Bischofsheim an der Rhön (Landkreis Rhön-Grabfeld) Kräuterschnaps auf Brust und Bauch geschüttet und angezündet. Wie die Polizei in Würzburg mitteilte, zog er sich dabei schwere Verbrennungen zu.

Mit der brennenden Flüssigkeit auf dem nackten Oberkörper hatte Mann zunächst auf dem Tisch getanzt. Plötzlich fing sein aufgeknöpftes Hemd Feuer. Ein Bekannter zog den 23-Jährigen vom Tisch und löschte die Flammen. Eine Notärztin behandelte noch vor Ort die schweren Verbrennungen des Mannes, ehe er in eine Spezialklinik nach Nürnberg geflogen wurde.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser