Schwerer Unfall auf der Ettenbergerstraße

Balken bohrt sich durch Auto - Frau stirbt am Geburtstag

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Ein Gutachter untersucht das beschädigte Auto.
  • schließen
  • Jennifer Bretz
    Jennifer Bretz
    schließen

Marktschellenberg - Aus einem TV-Drama ist eine reale Tragödie geworden: Am Donnerstag verstarb eine Beifahrerin an ihrem Geburtstag bei einem schrecklichen Unfall. *NEUE FOTOS*

Die wichtigsten Infos im Überblick:

- Eine Urlauberin aus Niederbayern starb am Donnerstag bei einem Unfall

- Sie saß als Beifahrerin in einem Mercedes, als ein Balken das Auto durchbohrte

- Die Frau durfte an ihrem Todestag noch ihren 59. Geburtstag feiern

- An der Unglücksstelle wurde erst vor kurzer Zeit noch die TV-Serie "Lena Lorenz" gedreht - auch dort ging es um einen tödlichen Autounfall

Neue Fotos von der Unfallstelle: 

Tod am eigenen Geburtstag: Touristin stirbt bei Unfall

UPDATE 19 Uhr: Das ist zum Unfall bekannt

Gegen 14.45 Uhr kam es zu einem tödlichen Unfall im Gemeindebereich von Marktschellenberg. Eine Urlauberin, die als Beifahrerin in einem Mercedes C-Klasse saß, verstarb dabei.  

Das Auto mit dem Ehepaar aus dem Landkreis Kötzting (Niederbayern) war bergauf auf dem Weg nach Ettenberg. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet das Auto nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Mann wollte nun die Kontrolle über den Mercedes zurückgewinnen, rammte jedoch ein Holzgeländer und ein Pfahl bohrte sich dabei quer durch das Auto.

Die Frau wurde tödlich getroffen, verstarb unmittelbar an ihren schweren Verletzungen am Hals und im Gesicht. Der Autofahrer stand beim Eintreffen der Rettungskräfte unter einem schweren Schock, blieb körperlich jedoch unverletzt. Er wurde von einem Kriseninterventionsteam betreut.

Frau verstarb an ihrem Geburtstag

Wie die Polizeiinspektion Berchtesgaden auf Nachfrage unserer Redaktion bestätigte, verstarb die Frau an ihrem Geburtstag. Sie wurde an diesem Donnerstag 59 Jahre alt.

Auch in einer TV-Serie gab es dort einen Unfall

Wie die Agentur Aktivnews meldet, geschah der Unfall genau dort, wo sich auch in der erst im April ausgestrahlten ersten Folge der neuen ZDF-Serie "Lena Lorenz" ein tödlicher Autounfall ereignet hat.

Nun ist aus dem TV-Drama eine reale Tragödie geworden.

UPDATE 17.45 Uhr: Balken schoss quer durch den Mercedes

Nach neuen Informationen der Agentur Aktivnews wurde die Beifahrerin von einem längeren Balken und einem Nagel, der an diesem Holzstück hing, getroffen und tödlich verletzt.

UPDATE 17.10 Uhr: Tödlich am Hals verletzt

Nach Informationen der Agentur Aktivnews wurde die Beifahrerin bei dem Unfall durch ein Stück des Zauns so stark im Hals- und Gesichtsbereich verletzt, dass sie sofort verstarb. 

Das Stück des Geländers schoss anschließend auch durch die Heckscheibe.

UPDATE 16.50 Uhr: Fahrer unter Schock

Gegen 15 war ein Urlauberpaar aus Ostbayern mit dem Auto unterwegs Richtung Ettenberg. Auf der kurvigen Strecke kam der Fahrer aus bisher ungeklärter Ursache in einer leichten Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Holzgeländer.

Durch ein geborstenes Teil des Geländers wurde die Frau am Beifahrersitz so schwer verletzt, dass sie unmittelbar nach dem Unfall verstarb. Alarmierte BRK-Kräfte und Notarzt konnten der Frau nicht mehr helfen. Der Fahrer erlitt einen Schock und wurde vom Kriseninterventionsteam betreut.

Die Polizei Berchtesgaden übernahm die Unfallaufnahme. Seitens der Staatsanwaltschaft Traunstein wurde sowohl ein technisches Gutachten zum Unfall-Pkw, als auch ein Gutachten zum Unfallhergang angeordnet. Die Straße war längere Zeit gesperrt.

UPDATE, 16.20 Uhr: Unfall auf dem Weg nach Ettenberg

Bei dem schweren Verkehrsunfall auf der Ettenbergerstraße kam nach derzeitigem Kenntnisstand ein von Schellenberg nach Ettenberg bergauf fahrender Mann mit einer Mercedes C-Klasse nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen hölzernen Zaunpfosten. Dabei zog sich die Beifahrerin schwerste Verletzungen zu.

Derzeit ist das Rote Kreuz mit dem Berchtesgadener Notarzt, einer Rettungswagen-Besatzung aus Freilassing und dem Kriseninterventionsdienst (KID) im Einsatz. Vier Streifen-Besatzungen der Berchtesgadener Polizei sind vor Ort.

Erstmeldung:

Am Donnerstag, gegen 14.45 Uhr, ereignete sich im Gemeindebereich Marktschellenberg auf der Ettenberger Straße ein schwerer Verkehrsunfall. Nach derzeitigem Kenntnisstand kam ein Pkw von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Hindernis. Dabei zog sich die Beifahrerin schwerste Verletzungen zu.

Quellen: Aktivnews, Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd/BRK/Polizeiinspektion Berchtesgaden

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser