Vier beteiligte Fahrzeuge und zwei Verletzte in Marquartstein

Mehrfachcrash: Seat wird gerammt und prallt gegen Peugeot

Marquartstein - Am Sonntag, gegen 16.30 Uhr, ereignete sich in Marquartstein ein Unfall mit vier beteiligten Fahrzeugen.

Eine 28-jährige, aus dem Priental stammende, Fahrerin eines Seats wollte von der B305 auf die TS45 nach links Richtung Grassau abbiegen. Dazu ordnete sie sich auf dem vorhandenen Abbiegestreifen ein und wollte gerade abbiegen, als ihr ein von der durchgehenden Fahrbahn unerlaubt abbiegender Wagen den Weg abschnitt und sie somit den bereits begonnenen Abbiegevorgang abbrechen musste.

Dabei konnte ein entgegenkommendes Auto, das von einer 58-jährigen Österreicherin gelenkt wurde, nicht mehr anhalten und prallte ungebremst gegen den Seat. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Seat in weiterer Folge gegen einen wartenden Peugeot geschleudert. Zwei Personen mussten mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus verbracht werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 25.000 Euro.

Der eigentliche Verursacher des Unfalls fuhr ohne erkennbare Reaktion weiter. Laut Zeugen handelt es sich um einen blaues Fahrzeug, das von einer älteren Dame gelenkt wurde.

Zeugen bzw. der Fahrer des noch unbekannten Fahrzeuges werden gebeten, sich bei der Polizei Grassau, Telefon: 08641/95410 zu melden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Grassau

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser