Mann nimmt anderem Auto die Vorfahrt

Massen-Crash: Sieben Menschen verletzt

Nürnberg - Weil ein Autofahrer am Sonntag mit seinem Wagen einem zweiten Auto die Vorfahrt genommen hat, krachten gleich mehrere Autos ineinander. Sieben Menschen wurden verletzt.

Nach Angaben der Polizei hatte ein 61 Jahre alter Autofahrer am Sonntag mit seinem Wagen einem zweiten Fahrzeug die Vorfahrt genommen. Prompt stießen die beiden Autos zusammen. Der Aufprall war so heftig, dass der Motorblock aus dem Wagen des 61-Jährigen gerissen und gegen ein geparktes Fahrzeug geschleudert wurde. Der zweite Wagen kam stark beschädigt nach etwa 70 Metern zum Stehen. Bei dem Unfall wurden alle sieben Fahrzeuginsassen verletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser