Suchaktion auf Facebook

Münchner Model Max M. spurlos verschwunden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

München - Seit Anfang März fehlt von Max M. jede Spur. Auf Facebook hat sein bester Freund eine große Suchaktion gestartet. 

Familie, Freunde, Kommilitonen und Nachbarn des 25-Jährigen machen sich große Sorgen: Seit dem 3. März fehlt von dem Münchner Studenten und Model Max M. jede Spur. Auf Facebook hat sein bester Freund Leo Cucic eine Vermisstenanzeige gepostet - und die wurde mittlerweile mehr als 480-mal geteilt (Stand 11. März, 6.30 Uhr).

Vor rund einer Woche, am späten Donnerstagabend, soll Max M. nach Informationen der Abendzeitung sein Elternhaus im Münchner Westend verlassen haben - sein Handy blieb daheim. Hier verliert sich die Spur. Befragungen in Clubs, Bars, an seinen Lieblingsplätzen in München und im Umland sowie am Flughafen und Bahnhof blieben erfolglos. 

Max M. ist 1,89 Meter groß sein. Er ist schlank, sportlich und hat dunkelbraune, längere Haare. Auch seine Augen sind braun. M. könnte eine dunkelbraune Winterjacke mit Fellkragen-Kapuze tragen. Außerdem hat er eine auffällige Tätowierung am rechten Unterarm mit dem Schriftzug "ANMAFERO".

red

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Screenshot Facebook

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser