Mehr Anträge durch benachteiligte Familien

Rosenheim - Der Rosenheimer Sozialamtsleiter ist überzeugt: Sozial benachteiligte Familien werden in Zukunft mehr Förderanträge für ihre Kinder stellen.

Christian Meixner zur Situation:

O-Ton

Der Amtsleiter des Rosenheimer Sozialamtes glaubt daran, dass in Zukunft sozial benachteiligte Familien mehr Förderanträge stellen werden, um ihre Kinder in Musik- und Sportvereinen anmelden zu können.

Laut Christian Meixner würden Familien in Rosenheim mit der Zeit merken, dass die finanzielle Spritze durch das neue Bildungspaket der Bundesregierung gut für ihre Kinder sei. Bis jetzt nutzen sozial benachteiligte Familien der Stadt Rosenheim größtenteils nur die Förderung des Mittagessens in Schulen. Außerdem seien das Schulbedarfssparpaket und die finanzielle Unterstützung von Klassenfahrten sehr beliebt.

Zuletzt hatte Christian Meixner gefordert, dass sich Sportvereine bei der Höhe der Mitgliedsbeiträge für sozial benachteiligte Kinder flexibel zeigen sollten.

Quelle: Charivari

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser