Mehr Insekten- als Sonnenstiche

Rosenheim - Das Klinikum hat nach aktuellen Angaben mehr Patienten mit Insektenstichen als mit Sonnenstichen zu behandeln. Eine Vielzahl der Stiche entzündet sich.

Dr. Fritz Ihler im Charivari Interview:

O-Ton

Das Rosenheimer Klinikum habe mehr Patienten mit Insektenstichen als mit Sonnenstichen. Auch der Vorsitzende des äztlichen Kreisverbands Rosenheim, Dr. Fritz Ihler, bestätigte gegenüber Radio Charivari die hohe Anzahl an Insektenstichen in diesem Jahr.

10 Tipps, um Wespen-Stiche zu vermeiden

Lesen Sie auch:

Vorsicht, Wespen: 2011 wird Rekordjahr

Viele seien infiziert, woraus Entzündungen entstehen. Die Infizierungen würden durch Keime kommen, die durch Insektenstiche übertragen werden. Die bleiben entweder auf der Haut, wodurch es zu Entzündungen kommt, oder gehen sogar ins Blut, so Ihler abschließend.

Quelle: Radio Charivari

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser