Messe Rosenheim

Stürmischer Countdown zum Messestart

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die Messe-Hallen auf der Loretowiese stehen bereits.

Rosenheim - Sturmtief "Niklas" hat auch die Aufbauarbeiten zur Messe Rosenheim kräftig beeinflusst. Trotz einiger Sturmschäden kann die Messe aber wie geplant am 18. April losgehen.

Anfang der Karwoche ist Sturmtief „Niklas“ über Deutschland hinweggefegt. In Bayern kam es zu massiven Verkehrsbehinderungen, entwurzelte Bäume blockierten Straßen, der Bahnverkehr wurde zeitweise komplett eingestellt. Auch in Rosenheim haben die kräftigen Böen gewütet, beispielsweise auf der Loretowiese, wo gerade die Aufbauarbeiten für die Messe Rosenheim in vollem Gange sind. So hielten die bereits verlegten, schweren Holzböden für die Messehallen dem orkanartigen Toben nicht stand und wurden vom Wind aus ihrer Verankerung gerissen. Ein Schreckmoment für das Bau-Team vor Ort und für den Ausstellungsmacher Peter Kinold. „Alles in allem sind wir jedoch glimpflich davongekommen“, meint er, „wir liegen gut in der Zeit, so dass die Messe trotz „Niklas“ planmäßig am 18. April losgehen kann.“

Bis dahin wird auf der Loretowiese eine Messelandschaft mit 15 Hallen entstehen, in denen Aussteller aus der Region ihre Produkte und Dienstleistungen rund um die Themen Bauen, Wohnen, Handwerk, Gesundheit, Automobile, Freizeit, Tourismus etc. vorstellen werden. Neben Gewerbetreibenden, Verbänden und Behörden werden namhafte Medien sowie die Stadt und der Landkreis Rosenheim vertreten sein. Zu den Höhenpunkten zählt die Sonderschau der Rosenheimer Mineralien und Fossiliensammler, die vom kristallenen Kleinod bis zum lebensgroßen Mammutnachbau eine beeindruckende Bandbreite an Exponaten präsentieren werden. In der Inntalhalle ist neun Messetage lang Programm vorgesehen: Das Schul- und Sportamt koordiniert eine „Sportschau“ der Rosenheimer Sportvereine und Schulen. Der Bayerische Trachtenverband e.V. wird parallel Brauchtum auf die Bühne bringen.

Prominenz ist auf der Messe natürlich auch mit dabei. Zwei Beispiele: Die Rosenheim Cops stehen am 19. April, von 15.00 bis 16.00 Uhr, in Halle 14 für eine Signierstunde bereit. Am 23. April, um 15.00 Uhr, gibt es in der Inntalhalle eine Talk-Runde mit dem ehemaligen Fußballer Stefan Effenberg.

Zur Messe: Die Messe Rosenheim findet von 18. bis 26. April 2015 auf der Loretowiese in Rosenheim statt. Sie ist täglich von 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet. Ideeller Träger der Messe ist der wirtschaftliche Verband der Stadt und des Landkreises Rosenheim e.V. Mit 300 Ausstellern ist die Messe Rosenheim die größte und bedeutendste Verbrauchermesse in Südostbayern. 

Presemitteilung Kinold- Ausstellungsgesellschaft mbH

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Messe Rosenheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser