Sicherheitstag auf der Neuen Messe

Rosenheim - In Halle 14 informieren das Landratsamt und die Stadt Rosenheim über verschiedene Möglichkeiten der ordnungsgemäßen Aufbewahrung von Schusswaffen.

Das Landratsamt Rosenheim und die Stadt Rosenheim informieren anlässlich des Sicherheitstages am Freitag, den 22. Oktober in der Zeit von 9 bis 18 Uhr am gemeinsamen Stand in Halle 14 über die verschiedenen Möglichkeiten der ordnungsgemäßen Aufbewahrung von Schusswaffen. Vor dem Hintergrund der verschärften Vorschriften hierzu, in der Folge des Amoklaufes von Winnenden, werden derzeit bayernweit alle Waffenbesitzer angeschrieben und aufgefordert entsprechende Nachweise zu erbringen. Interessenten bzw. Betroffene haben hier die Möglichkeit sich bei Behördenvertretern und Sachverständigen aus erster Hand zu informieren.

Weitere Themen im Rahmen des Sicherheitstages sind die neue Integrierte Leitstelle mit der neuen Notrufnummer 112 sowie der neue Bundespersonalausweis. Ab 13 Uhr besteht außerdem die Möglichkeit, sich über die Sicherheitslage in Rosenheim zu informieren.

Pressemeldung Stadt Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Messe Rosenheim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser