Ermittlungen gehen weiter

Passen die Aussagen des Italieners zur Spurenlage?

+

Rosenheim - Der nach dem Messerangriff schwer verletzte Italiener konnte nun von der Polizei vernommen werden. Nun werden seine Aussagen ausgewertet.

Wie Radio Charivari meldet, sind die Aussagen des schwer verletzten Italieners verwertbar. Das habe Polizeisprecher Jürgen Thalmeier dem Radiosender bestätigt.

Da der 28-Jährige jedoch - elf Tage nach dem Messerangriff - - in einem psychisch stark belasteten Zustand sei, müsse nun geprüft werden, ob seine Angaben mit den bisher gesicherten Spuren zusammenpassen. Danach werden man die weiteren Ermittlungsschritte abwägen, so Thalmeier.

Noch muss ermittelt werden, ob der Angreifer nicht nur den Italiener, sondern auch die schwangere Frau angegriffen hat, die mittlerweile ebenso verstarb, wie ihr ungeborenes Kind.

Der Tatort:

Hier kreiste der Hubschrauber

mg

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser